MINT Flachgau-Nord

Ausgehend von der Gemeinde Bürmoos war den sieben Mitgliedsgemeinden klar, dass das Thema MINT für die Region von großer Wichtigkeit ist. Die Wirtschaftsstandorte in der Region profitieren von regionalen Arbeitskräften und ein MINT-Schweprunkt in der Ausbildung kann dem Fachkräftemangel entgegenwirken. Zudem unterstützt ein entsprechender Schwerpunkt langfristig Familienunternehmen in der Region in der Betriebsnachfolge, bringt regionale Vorbilder hervor und lässt kein Talent auf der Strecke. Ziel der von den Regionsgemeinden unterzeichneten Resolution ist, bereits in der Jugend und damit in der Ausbildung den Schwerpunkt MINT gleichzustellen wie die Schwerpunkte Musik oder Sport. Bei der Resolution haben sich alle Mitgliedsgemeinden, Oberndorf, Bürmoos, Lamprechtshausen, Sankt Georgen, Göming, Nussdorf, Dorfbeuern, beteiligt.

Seit 2021 gibt es zudem die MINT-Ferienwoche Flachgau-Nord. In der Woche von 30.08. – 02.09. konnten erstmals 30 Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 12 Jahren aus der Region Flachgau-Nord beim Medizintechnikunternehmen W&H in Bürmoos Technik und Naturwissenschaften kennen lernen. Die MINT-Workshops waren immer vormittags in den Bereichen 3 D-Druck, Lego Technik, Robotik, Bohren mit Zahnarztgeräten, Programmieren und Zusammenbauen von Winkelstücken. Nach dem Mittagessen ging es raus ins Freie zum Bemalen einer Parkbank oder einer Schnitzeljagd. Bei Schlechtwetter wurde eine MINT-Fahne gemalt, im Gymnastikraum getobt oder es wurden Schaummonster gebastelt. Das Betreuungsangebot bestand (bei Bedarf)bereits ab 07:30 Uhr. Die Workshops begannen um 09:00 Uhr und geendet hat der Tag mit dem Freizeitprogramm bis 16:00 Uhr.

Auch dieses Jahr wird die MINT-Ferienwoche wieder angeboten. Dieses Jahr stehen zwei Termine zur Auswahl:

18. - 22.07.22 in St. Georgen und 25. - 29.07.22 in Bürmoos.

Details zum Programm und zur Anmeldung werden in Kürze veröffentlicht.

Zudem wird in fünf Gemeindekindergärten der Region die Spürnasenecke angeboten. In Kooperation mit regionalen Unternehmen konnte das Angebot umgesetzt werden und Kindergartenkindern damit ein praktischer Zugang zu Experimenten geschaffen werden. In Kooperation mit der Wissensfabrik und den Mitgliedsgemeinden wird in drei regionalen Volksschulen die NaWie geht das Boxangeboten, hier besteht ebenfalls in weiteren drei Volksschulen Interesse. Auch hier steht das eigene Experimentieren und praktische Lernen im Vordergrund. Corona-bedingt wurden die PädagogInnenschulungen z.T. online angeboten. Weiters wurde bisher in der Gemeinde Bürmoos an die Volks- und Mittelschule das MINT-Zertifikat verliehen und die NMS in Bürmoos hat ab Herbst 2022 den Schwerpunkt MINT.