Skip to main content
 

Abfallvermeidung zu Weihnachten

Verpackungsberge zu Weihnachten - muss das sein oder geht das auch anders?

Alle Jahre wieder: nach der Bescherung kommt das große Wegschmeißen. Was sich über die schönsten Feiertage des Jahres so an Müll ansammelt trübt bei vielen die festliche Stimmung. Dabei sollte es doch bei dem besinnlichen Fest nicht zuletzt auch um die Liebe zu unserer Umwelt gehen. Die Mülltrennung steht dabei am Ende einer langen Kette. Am sinnvollsten ist, gar nicht erst viel Müll entstehen zu lassen. Dabei kann man mit einfachen Tricks viel Abfall sparen:

Mit einigen einfachen Tipps lässt sich auch in der Weihnachtszeit Müll und Geld sparen:

Verpackung recyceln:

Rustikaler Chic ist IN - verwendet doch Zeitungspapier als Geschenkpapier. Mit einer Deko aus Naturseil und Tannenzweigen liegt ihr nicht nur voll im Trend, ihr seid auch Umwelthelden.

Gemeinsame Zeit schenken:

Bevor ihr Dinge kauft die der Beschenkte eh nicht braucht, die nur rumstehen und die nur Geld kosten, schenkt doch einen Gutschein für gemeinsame Zeit. z.B. gemeinsames Kochen oder ein Ausflug sind mehr Wert als alles was ihr in einem Geschäft kaufen könntet.

Viele Weitere Tipps findet ihr Hier im ABC zu einem umweltfreundlichen Weihnachtsfest (Quelle: Abfall- und Umweltberatung Flachgau Ost).

Wir wünschen frohe Weihnachten!